Laeiszhalle Großer Saal

ABGESAGT: Arcangelo / Karg / Cohen

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 47,00 | 41,00 | 30,00 | 15,00 | 10,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 47,00 | 41,00 | 30,00 | 15,00 | 10,00

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Diese Veranstaltung muss abgesagt werden, es wird keinen Ersatztermin geben. Ticketkäufer und Teilnehmer am Bestellverfahren werden per E-Mail informiert. Unter dem folgenden Link können Sie eine Erstattung Ihres Ticketpreises anfordern: Informationen zur Rückerstattung bei Veranstaltungsabsage

Die deutsche Starsopranistin Christiane Karg und das von Jonathan Cohen gegründete englische Originalklang-Ensemble Arcangelo kennen sich seit vielen Jahren. »Scene!«, ihr zweites gemeinsames Album, wurde sogar mit einem Echo Klassik ausgezeichnet. In ihrem nunmehr dritten Projekt brechen sie in die goldene Epoche der deutschen Barockmusik auf. Im Mittelpunkt stehen Vokal- und Kammermusikwerke von Dieterich Buxtehude und seinen beiden Bewunderern Bach und Händel.

Besetzung

Arcangelo

Christiane Karg Sopran

Leitung Jonathan Cohen

Programm

Georg Friedrich Händel
Neun deutsche Arien HWV 202-210

Johann Sebastian Bach
Triosonate / aus: Musikalisches Opfer BWV 1079

Dietrich Buxtehude
Sonate F-Dur op. 2/7
Sonate B-Dur op. 1/4

Abonnement

Das Alte Werk

Konzert­übertragung

Das Konzert wird von NDR Kultur aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt.

Veranstalter: HamburgMusik / NDR

Gefördert durch den Freundeskreis Elbphilharmonie + Laeiszhalle e.V.