»La Callas« in Hamburg

Schatz aus dem NDR-Archiv: Die legendäre Sopranistin Maria Callas singt Rossini und Verdi

18 Koffer, 6 Zimmer im »Atlantic«, 2 Pudel und ein eigener Koch: Die Aufregung ist groß, als »Göttin Maria« im Mai 1959 zu ihrem ersten Hamburg-Konzert anreist. Zur Feier seines 75-jährigen Bestehens hat das NDR Elbphilharmonie Orchester einige der legendärsten Konzertaufnahmen aus den Archiven geholt. Eine davon ist der Mitschnitt des außergewöhnlichen Konzerts mit Maria Callas, der wohl größten Operndiva des 20. Jahrhunderts.

In einem umjubelten Galakonzert in der Laeiszhalle singt sie Arien von Rossini, Bellini und Verdi. Am Ende der beeindruckenden und seit Wochen ausverkauften Veranstaltung ist das Publikum kaum noch zu halten: Mit Standing Ovations, ohrenbetäubendem Applaus und vier riesigen Blumensträußen, hinter denen sie fast verschwindet, wird die »Primadonna assoluta« verabschiedet.

Maria Callas bei ihrem Eintrag ins Gästebuch

Maria Callas Maria Callas © NDR
Gästebucheintrag Maria Callas Gästebucheintrag Maria Callas © NDR

Besetzung :Für das Konzert am 15. Mai 1959

NDR Elbphilharmonie Orchester
Maria Meneghini-Callas Sopran
Dirigent Nicola Rescigno

 

Programm

Gaspare Spontini
Tu che invoco con orrore / aus der Oper »La vestale«

Giuseppe Verdi
Ambizioso spirto tu sei / aus der Oper »Macbeth«

Gioachino Rossini
Ouvertüre zur Oper »L'italiana in Algeri«
Una voce poco fa / aus der Oper »Il barbiere di Siviglia«

Giuseppe Verdi
Tu che le vanità / aus der Oper »Don Carlo«
Ouvertüre zur Oper »I vespri siciliani«​

Vincenzo Bellini
Oh! s'io potessi - Col sorriso d’innocenza / aus der Oper »Il pirata«

Weitere Beiträge

Ensemble Resonanz: Concerti und Capricen

Italienisches Programm im Kleinen Saal – Konzert-Stream mit Riccardo Minasi und dem Geigenvirtuosen Ilya Gringolts. Verfügbar ab 26. Februar 2021, 19:30 Uhr.

Aufbruch zum Planeten Globokar

Abenteuerliche Experimente im musikalischen Labor: Eine Entdeckungsreise für Kinder ab 6 Jahren. Verfügbar ab 27. Februar 2021, 11 Uhr.

Video abspielen

: Deichkind: Sounds of Elbphilharmonie

Für Fynn Kliemanns Funk-Format »Sounds Of« bastelt die Hamburger Band einen neuen Song – mit Geräuschen aus der Elbphilharmonie.