Video on Demand vom 22.4.2020
verfügbar bis 22.4.2025

Elphi at Home: Alli Neumann

Die eigenwillig-charmante Sängerin spielt eine Auswahl von 6 Songs in Akustikbesetzung.

Die Reihe »Elphi at Home« entstand im Frühling 2020. Als die Säle fürs Publikum geschlossen wurden, lud die Elbphilharmonie Künstler ein, Live-Konzerte per Stream aus der Elbphilharmonie zu senden.

Die Künstlerin

»Ich hab keinen Bock, eine weitere glattgebügelte, angepasste Frau in unserer Musikindustrie zu sein. Es ist mal wieder Zeit für ein bisschen Krawall.« Alli Neumann wird gern als die neue Nina Hagen bezeichnet – ihre Musik ist genauso unangepasst wie die der deutschen Punk-Ikone. Doch Neumann hat ihren eigenen Kopf, ihre Songs sprechen von ganz persönlichen Erfahrungen und Gefühlen, von Sehnsüchten, Ängsten oder Schmerz. Aufgewachsen ist die Künstlerin in Nordfriesland, hat jedoch einige Jahre ihrer Kindheit in Polen verbracht, wo ihre Mutter herkommt. Mittlerweile lebt sie mit ihren Schwestern in Hamburg, ist als Schauspielerin und Musikerin erfolgreich, hat bei Songs von Trettmann und Max Herre mitgewirkt und wäre jetzt eigentlich auf ihrer ersten Solo-Tournee. Diese wurde nun auf Ende des Jahres verlegt. Warum sie die Termine so frühzeitig verschoben hat, was sie in Zeiten der häuslichen Quarantäne so treibt und warum es wichtig ist, sich gerade jetzt ehrenamtlich zu engagieren, verrät sie uns einem Interview für unseren Podcast.

Setlist

1. Maybe Baby

2. Was ist denn los

3. Atlanta

4. Orchideen

5. Mir lebn eybik (Lejb Rosenthal)

6. Hohes Fieber

Besetzung

Alli Neumann Gesang, Gitarre
Sophie Knops Gitarre
Feeja Reiche Klavier

Alli Neumann
Alli Neumann
Alli Neumann
Alli Neumann
Alli Neumann
Alli Neumann

Text: Anastasia Päßler, Stand: 21.4.2020

Weitere Beiträge

Love Letters from London

Anoushka Shankar über ihr Reflektor-Wochenende, die Londoner Szene und das Erbe von Ravi Shankar.

Elbphilharmonie Offstage #04 – Kreative Bildung

Wie entsteht Kreativität und wie kann man sie fördern – darüber sprechen wir mit der Pädagogin Kristina Calvert.

NDR Elbphilharmonie Orchester / Esa-Pekka Salonen
Video abspielen

Video on Demand vom 20.10.2020 : NDR Elbphilharmonie Orchester / Esa-Pekka Salonen

Aus dem großen Saal der Elbphilharmonie: Der finnische Stardirigent und das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Werken von Strauss und Ravel.