100 Jahre Kammermusikfreunde

Armida Quartett
Armida Quartett © Felix Broede

Hanseatisch ehrenamtlich und künstlerisch innovativ – so arbeiten die Hamburger Kammermusikfreunde seit nunmehr 100 Jahren. Das Ziel seit dem Eröffnungskonzert am 14. September 1922 im Hotel Atlantik: die Spitzenklasse der Kammermusik nach Hamburg zu holen, aus Liebe zur Musik und zu einem humanistischen Ideal. Das Jubiläumsprogramm reicht vom Festkonzert bis zur augenzwinkernden »Musik, die man stinken hört«