Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Fr, 24.8.2012   19:30 Uhr

TONALi - Klangradar 3000 - tonaliwellen

Klangwellen: Imitieren - Improvisieren - Komponieren

Erstmals 2012 wird das Konzept »Klangwellen« des seit 2008 bestehenden Kompositionsprojektes Klangradar 3000 mit dem Kompositions- und Interpretationswettbewerb TONALi kooperieren und damit eine weitere Masche im Netzwerk zum Thema: »Neue Musik und Komponisten in Hamburger Schulen!« knüpfen. TONALi steht unter dem Motto »Der Zukunft Gehör verschaffen«. Und genau das steht im Zentrum von Klangradar 3000/Klangwellen. Hamburger Komponisten und Komponistinnen begleiten Jugendliche aller Arten von Hamburger Schulen über drei Monate im Musikunterricht und bereiten ihnen den Weg ins Komponieren. Mit Neugierde, Mut und Abenteuerlust begeben sich die Schülergruppen in experimentelle, innovative, unerhörte Klanggefilde und lassen sich von den preisgekrönten Werken des TONALi-Kompositionswettbewerbes zu eigenen Kompositionen inspirieren. Die zwischen April und August 2012 entstandenen Schülerwerken werden in einem festlichen Abschlußkonzert am Donnerstag, den 24.08.2012 im Kleinen Saal der Laeisz-Halle von den SchülerInnen selbst ohne professionelle Hilfe uraufgeführt. Zusätzlich erklingen an diesem Abend nocheinmal die Referenzwerke, die als Inspirationsquelle dienten. Klangradar 3000 und TONALi setzen auf Nachhaltigkeit: Die Musik des 21. Jahrhundert bekommt einen zentralen und praktischen Stellenwert im Musikunterricht allgemeinbildender Schulen und bereichert damit den Lehrplan um produktive und wahrnehmungsfördernde Maßnahmen mit zukunftsweisender Bedeutung.

Veranstalter: TONALi gGmbH