Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Do, 23.8.2012   10 Uhr

TONALi Grand Prix

Vorrunde C - Kammermusik

Im Jahr 2010 fand er zum ersten Mal statt: der TONALi10 Grand Prix, der wohl eigenwilligste Musikwettbewerb seiner Art. 2009 von den beiden Cellisten Amadeus Templeton und Boris Matchin gegründet, steht der Grand Prix heute unter der Ehrenpräsidentschaft des Dirigenten Christoph Eschenbach und wird alle zwei Jahre in der Hamburger Laeiszhalle ausgetragen. Viele weltberühmte Künstler wie Daniel Hope, Paavo Järvi, Mischa Maisky, Vadim Repin und Lisa Batiashvili unterstützen diesen künstlerischen Impuls für eine neue Generation hochbegabter Nachwuchsmusiker und junger Komponisten. Der TONALI Grand Prix wendet sich zudem gezielt an junge Klassikhörer von morgen, baut mögliche Schwellenängste bei ihnen ab und hat dort auf Anhieb neue Begeisterung für klassische Musik geschaffen. Die Vorrunde C wird als Wertungsrunde für Duo-Kammermusik abgehalten. Der Wettbewerb gibt für die jeweils 30-minütigen Präsentationen nur eine Sonate für Cello und Klavier von Claude Debussy vor. Teilnehmer: 12 Teilnehmer des TONALi12 Grand Prix

Programm

Claude Debussy
Sonate d-Moll für Violoncello und Klavier

Kammermusikalische Werke freier Wahl

Veranstalter: TONALi gGmbH