Zum Inhalt springen

Programm

Abaton-Kino
Do, 3.3.2011   19:30 Uhr

Thomas Hampson präsentiert Jason Starrs

»Of Love, Death and Beyond. Exploring Mahler's "Resurrection" Symphony«

In seinen Hamburger Jahren arbeitete Gustav Mahler an einem monumentalen Werk, das zum Manifest seiner neuen Musiksprache werden sollte: der Zweiten Symphonie, genannt »Auferstehungs-Symphonie«, weil das Finale auf dem gleichnamigen Gedicht von Friedrich Gottlieb Klopstock basiert. In einem neuen Film des amerikanischen Regisseurs und Komponisten Jason Starr werden biografische Details rund um die Entstehung des Werkes sowie die einzelnen Bedeutungsschichten der Musik offengelegt und mit einer intensiven Bildersprache anschaulich gemacht. Der amerikanische Starbariton Thomas Hampson präsentiert im Rahmen eines kleinen Mahler-Festivals im Rahmen der Elbphilharmonie Konzerte am 3. März im Abaton-Kino diesen Film, an dem er selbst mitgewirkt hat. Das Abaton zeigt »Of Love, Death and Beyond. Exploring Mahler's "Resurrection" Symphony« als Erstaufführung in originaler untertitelter englischer Fassung, Thomas Hampson selbst spricht bei dieser Vorführung über die Hintergründe des Films.

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH / Abaton-Kino

In Zusammenarbeit mit dem Abaton-Kino und der Gustav Mahler Vereinigung e.V., Hamburg.