Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Sa, 10.4.2010   20 Uhr

Thierry Escaich, Orgel

Jeux de Miroirs

»Spiegelspiele« nennt Thierry Escaich, Pariser Orgelvirtuose und -pädagoge, sein einfallsreiches Programm: Den Vertonungen des Luther-Chorals »Nun komm, der Heiden Heiland«, der Oster-Sequenz »Victimae paschali« und des Marien-Hymnus »Ave maris stella« stellt er seine eigenen »Reflexionen« gegenüber: Eine teils komponierte, teils improvisierte Tour de Force in die französische Orgelmusik.

Besetzung

Thierry Escaich Orgel

Programm

Alexandre-Pierre-Francois Boely
Fantasie und Fuge B-Dur

Choral »Nun komm, der Heiden Heiland«

Johann Sebastian Bach
Nun komm, der Heiden Heiland BWV 599 / Orgel-Büchlein

Thierry Escaich
Evocation III

Hymne »Victimae Paschali Laudes«

Charles Tournemire
Improvisation über »Victimae Paschali Laudes«

Freie Improvisation

Thierry Escaich
Cinq Versets sur le Victimae Paschali

Nicolas de Grigny
Ave Maris Stella

Thierry Escaich
»Récit« über Ave Maris Stella

Freie Improvisation

Jehan Alain
Variations sur un thème de Clément Janequin
Litanies

Improvisierte Fantasie und Fuga

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH