Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Sa, 16.10.2010   20 Uhr

Steve Miller Band

Mehr als ein Vierteljahrhundert hat es gedauert: Im Oktober endlich nun kommt die Steve Miller Band auf Deutschlands Bühnen zurück und spielt zwei exklusive Konzerte in Düsseldorf und Hamburg. Angelehnt an die überaus erfolgreiche US-Tournee wird der Meister und seine Band zwei Stunden – ohne Support und ohne Schnörkel – die hiesigen Bühnen rocken. Eine einmalige Gelegenheit für Fans und diejenigen Konzertbesucher, die es garantiert nach den Shows sein werden. Nach 17 Jahren ohne Veröffentlichung eines Studioalbums bringt die Steve Miller Band im Juni ihr neues Werk ›Bingo!‹ auf den Markt. Diese Abstinenz wäre beinahe nicht aufgefallen, sind SMB doch seit über vier Jahrzehnten fester Bestandteil nahezu jeder Classic Rock Radio Playlist. Mit unzähligen Nummer 1 – Hits und Hymnen wie ›The Joker‹, ›Abracadabra‹, ›Rock'n Me‹, ›Fly Like An Eagle‹, ›Jungle Love‹ oder ›Jet Airliner‹ kam die Band nie aus der Mode, verkaufte weltweit rund 30 Millionen Tonträger und wird von Blues-Rock-Fans auf dem ganzen Planeten unter dem Prädikat ›besonders wertvoll‹ geführt. Im Oktober nun kommt die Ikone Steve Miller für zwei exklusive Konzerte nach Düsseldorf und Hamburg! Miller hat von Ikonen der Popmusikgeschichte gelernt: Im Alter von nur fünf Jahren traf er auf Les Paul, einen engen Freund der Familie. Dieser brachte ihm die ersten Akkorde bei und bestärkte den jungen Künstler: ›Steve, du wirst es weit bringen‹. T-Bone Walker lehrte den engagierten Gitarristen das Spielen von Single-Line Soli. Nicht die schlechtesten Voraussetzungen, um gezielt an einer Laufbahn als Musiker zu arbeiten. Und genau das tat er. Nach dem ersten großen Auftritt beim legendären Monterey International Pop Festival 1967 und dem damit einhergehenden Beginn dieser Ausnahmekarriere schien der kreative Output der Band keine Grenzen zu kennen. Mit über zwanzig Longplay-Tonträger-Veröffentlichungen und unzähligen Hits gehört die Steve Miller Band ohne Zweifel zu den einflussreichsten Formationen der Rock- & Popgeschichte. Mit ›Bingo!‹ meldet sich die Steve Miller Band nun auch ins Plattengeschäft zurück. Aufgenommen wurde das Album in George Lucas‹ Studios auf der Skywalker Ranch in Kalifornien. Ein futuristisch anmutender Ort für ein doch so traditionelles Blues-Rock-Album. Zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten Andy Johns (Rolling Stones, Led Zeppelin) produzierte Steve Miller seine musikalische Autobiographie. Die Tracks, die den Weg auf ›Bingo!‹ fanden, sind allesamt Klassiker. Klassiker einerseits, weil es sich um Coverversionen von Künstlern wie Jimmy Reed, B.B. King und Jimmy Vaughn handelt. Klassiker andererseits, weil die Steve Miller Band diese Songs seit Jahren in ihrem Live-Programm präsentiert.

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH