Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Fr, 16.5.2014   20 Uhr

Sharon Kam, Klarinette

Die beiden berühmten Klarinettenquintette von Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms sind Spätwerke ihrer jeweiligen Verfasser und vielleicht darum von ganz besonderer Klangschönheit. Bei aller stilistischen Verschiedenheit, die aus der etwa hundertjährigen Zeitspanne zwischen ihrer Entstehung resultiert, ist es die Kantabilität der Klarinettenstimme in ihrer idealen Balance zum Streichquartett, die beide Werke bis heute zu Kleinoden der Kammermusik macht. Die israelische Klarinettistin Sharon Kam, die bereits zweimal mit dem ECHO Klassik als »Instrumentalistin des Jahres« ausgezeichnet wurde, wird mit ihren nicht minder renommierten Kollegen die Saison der Kammermusikfreunde mit diesen Werken glanzvoll beschließen.

Besetzung

Sharon Kam Klarinette

Isabelle van Keulen Violine

Ulrike-Anima Mathé Violine

Volker Jacobsen Viola

Gustav Rivinius Violoncello

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Klarinettenquintett A-Dur KV 581 »Stadler-Quintett«

Johannes Brahms
Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Veranstalter: Hamburgische Vereinigung von Freunden der Kammermusik e.V.