Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Brahms-Foyer
Sa, 12.12.2009   16 Uhr

Serge Zimmermann / Nicholas Rimmer

Teatime Classics

Robert Schumann sagte einmal: »Lerne frühzeitig die Grundgesetzte der Harmonie.« Die zwei begabten Jungmusiker Serge Zimmermann und Nicholas Rimmer hielten sich allem Anschein nach an diese Weisheit, was ihre bisherige Laufbahn eindrucksvoll zeigt. Nach einer Vielzahl von Konzerten mit nationalen und internationalen Orchestern und diversen gewonnenen Wettbewerben, bekommen sie nun zum ersten Mal die Gelegenheit ihr Können in der Laeiszhalle unter Beweis zu stellen. Auf dem Programm finden sich außer Schumann auch Anton Webern und César Franck – nicht nur für Kammermusikliebhaber eine Entdeckung wert. Gastronomie ab 15.00 Uhr.

Besetzung

Serge Zimmermann Violine

Nicholas Rimmer Klavier

Programm

Robert Schumann
Sonate Nr. 1 a-Moll op. 105 für Violine und Klavier

Anton Webern
Vier Stücke für Violine und Klavier op. 7

César Franck
Sonate A-Dur M 8 für Violine und Klavier

Zugabe:

Camille Saint-Saëns
Danse macabre / Sinfonische Dichtung g-Moll op. 40

Bearbeitung für Violine und Klavier

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH

Gefördert durch die Cyril & Jutta A. Palmer Stiftung