Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
So, 24.2.2013   11 Uhr

Philharmoniker Hamburg / NDR Chor / Simone Young

6. Philharmonisches Konzert: Mozarts Krönungsmesse • Lux aeterna

Eines der prächtigsten Zeugnisse von Mozarts Dienst für den Salzburger Erzbischof ist die »Krönungsmesse«, komponiert nicht etwa zu dessen Krönung, sondern für das Osterfest 1779. Mit fast opernhafter Sinnlichkeit verwischt sie die Grenze zwischen Weltlichem und Göttlichem. Ob er sein Publikum im Himmel oder auf Erden fand, kümmerte auch Anton Bruckner wenig. Folgerichtig widmete er seine Neunte »dem lieben Gott«. Die charakteristischen Merkmale seines Stils zeigt auch schon seine frühe »Studiensymphonie«. Simone Young, die sich mit einem engagierten Zyklus als Bruckner-Expertin positioniert hat, leitet eine gesamt-hamburgische Aufführung: Ihre Philharmoniker begleiten den NDR Chor. Als Solisten sind einerseits Ensemblemitglieder der Staatsoper wie Dovlet Nurgeldiyev und Jongmin Park zu erleben, andererseits gern gesehene und vor allem gehörte Gäste wie Genia Kühmeier und Bettina Ranch.

Besetzung

Philharmoniker Hamburg

NDR Chor

Genia Kühmeier Sopran

Bettina Ranch Alt

Dovlet Nurgeldiyev Tenor

Jongmin Park Bass

Dirigentin Simone Young

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Messe C-Dur KV 317 »Krönungsmesse«

Anton Bruckner
Sinfonie f-Moll »Studiensymphonie«

Festival

Veranstalter: Philharmoniker Hamburg