Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
So, 23.11.2014   11 Uhr

Philharmoniker Hamburg / Matthias Pintscher

3. Philharmonisches Konzert

Matthias Pintschers fragile Klangwelt schöpft Anregungen aus Literatur und bildender Kunst. Zum ägyptischen Gott Osiris führte ihn eine doppelte Inspiration: sein Interesse für mythische Figuren und die gleichnamige Arbeit von Joseph Beuys. Als Wahl-Pariser und bekennender Ästhet liebt Pintscher auch das französische Repertoire. Francis Poulencs Konzert für zwei Klaviere durchmisst mit sportivklassizistischer Eleganz das Terrain zwischen Mozart, Salon und Jazz – ein Hörvergnügen mit Esprit. Für seine Klavierkonzerte wird Sergej Rachmaninow verehrt. Doch auch als Sinfoniker schrieb er Effektvolles. In den »Sinfonischen Tänzen«, seinem letzten großen Werk, zeigt er noch einmal entfesselte orchestrale Hexenkünste.

Besetzung

Philharmoniker Hamburg

Katia Labèque Klavier

Marielle Labèque Klavier

Dirigent Matthias Pintscher

Programm

Matthias Pintscher
towards Osiris / für Orchester

Francis Poulenc
Konzert für zwei Klaviere und Orchester d-Moll FP 61

Sergej Rachmaninow
Sinfonische Tänze op. 45

Veranstalter: Philharmoniker Hamburg