Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Mo, 11.3.2013   20 Uhr

Philharmoniker Hamburg / Maria Bengtsson / Bertrand de Billy

7. Philharmonisches Konzert

Der französische Freigeist Henri Dutilleux gilt als »Farbenkomponist«. Seine Musik vereint fragile Konstruktion mit unmittelbarer sinnlicher Wirkung. In »Le double« (1959) für das Boston Symphony Orchestra stellt er das große Orchester gegen ein kleines, solistisch besetztes: »Es sind zwei Orchester in einem, das eine als Widerspiegelung des anderen. Ein musikalisches Spiel der Spiegelungen und farblichen Kontraste«, so Dutilleux. Beethovens dramatisches Gespür war nicht auf die Opernbühne beschränkt. Seine frühe Konzertarie »Ah! perfido« ist der wunde Aufschrei eines verlassenen Herzens, unterstützt, kommentiert, herausgefordert vom Orchester. Gelöstere, befreitere Töne verkündet Beethovens Siebte, von Wagner als »Apotheose des Tanzes« gefeiert.

Besetzung

Philharmoniker Hamburg

Maria Bengtsson Sopran

Dirigent Bertrand de Billy

Programm

Ludwig van Beethoven
Ah perfido! / Szene und Arie für Sopran und Orchester op. 65

Henri Dutilleux
Sinfonie Nr. 2 »Le Double«

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Veranstalter: Philharmoniker Hamburg