Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Fr, 29.10.2010   19:30 Uhr

Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia / Lang Lang / Antonio Pappano

Das Filetstück ist für den Superstar reserviert: Mit Chopins süffigem Klavierkonzert Nr. 1, einem edlen Salonstück voller musikalischer Perlen, Posen und Parfums, bestreitet der charismatische Pianist Lang Lang den Höhepunkt dieses hochkarätig besetzten Konzerts. Und wer die extrovertierten Interpretationen des pianistischer Hansdampf in allen Notensystemen kennt, darf sich auf ein klavieristisches Feuerwerk zwischen Eleganz und Erdbeben gefasst machen. Dazu sorgt das Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia aus Rom unter seinem Chefdirigenten Antonio Pappano für den nötigen orchestralen Glanz - und dies sicher ganz besonders in Berlioz »Symphonie fantastique«: Mit eindringlichen Klängen entführt Berlioz das Publikum in seinem wohl berühmtesten Werk vom Ball auf den Richtplatz, um schließlich beim Schwindel erregenden Hexensabbat alle Register seiner Orchestrationskunst zu ziehen.

Besetzung

Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia - Roma

Lang Lang Klavier

Dirigent Sir Antonio Pappano

Programm

Gioachino Rossini
Ouvertüre zu »Semiramide«

Frédéric Chopin
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11

- Pause -

Hector Berlioz
Symphonie fantastique / Episode de la vie d'un artiste op. 14


Zugabe des Solisten:

Frédéric Chopin
Etüde As-Dur op. 25/1 »Harfenetüde«

Zugabe des Orchesters:

Gioachino Rossini
Pas de six aus »Wilhelm Tell«
Ouvertüre zu »Wilhelm Tell«

Veranstalter: ProArte / HamburgMusik gGmbH

In Zusammenarbeit mit ProArte.