Zum Inhalt springen

Programm

Kulturkirche Altona
Mo, 23.2.2015   20 Uhr

Oneohtrix Point Never

Lux aeterna

Hinter der Maske »Oneohtrix Point Never« verbirgt sich der Komponist und Elektronikmusiker Daniel Lopatin, der elegische und experimentelle elektronische Klänge erschafft. Dabei lässt er sich von japanischen Animes und Cyberpunk ebenso inspirieren wie von Lutosławski, tritt mit Bands wie Nine Inch Nails und mit klassischen Orchestern auf, gestaltet Installationen im New Yorker MoMA und steuerte den Soundtrack zu Sofia Coppolas »The Bling Ring« über Hollywood-Teenager bei.

Besetzung

Daniel Lopatin live electronics

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH