Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Fr, 7.9.2012   19 Uhr

NDR Sinfonieorchester / Véronique Gens / Guido Loconsolo / Thomas Hengelbrock

Opening Night 2012

Nach dem glänzenden Erfolg der letztjährigen Opening Night starten Thomas Hengelbrock und das NDR Sinfonieorchester wieder mit einem fulminanten Eröffnungskonzert in die Saison 2012/13. Getreu der Devise, unterschiedliche Stile und Epochen im Programm zu vereinen, geht es dabei diesmal in die Musikstadt Wien. In einer regelrechten »Wiener Melange« treffen Beethoven, Mozart und Schubert auf Franz von Suppé und Franz Lehár, spannt sich der Bogen von der Wiener Klassik über die Romantik bis zum Zeitalter der Goldenen und Silbernen Operette, begegnen sich Oper und Sinfonik mit der leichteren Muse. Auf Beethovens »Egmont«-Ouvertüre folgt im ersten Teil ein Ausflug in die Welt der Oper mit Szenen aus Mozarts»Don Giovanni«. Im zentra len zweiten Teil des Konzerts steht dann jenes Werk auf dem Programm, das mit seiner epischen Anlage und seinen von Schumann bewunderten »himmlischen Längen« das Zeitalter der Romantischen Sinfonik einläutete: Die »Große C-Dur- Sinfonie« des Ur-Wieners Franz Schubert. Und natürlich handelte es sich um keine echte »Wiener Melange«, wenn sie nicht auch mit geschäumter Haube serviert würde: Zum Abschluss des Abends halten Hengelbrock und seine Musiker noch einige musikalische »Schmankerl« aus dem Reich der Operette und des Walzers bereit…. Mit dabei an diesem Abend auch das neu gegründete NDR Jugendsinfonieorchester, das zum Saisonauftakt erste Kostproben seines Könnens liefern wird.

Besetzung

NDR Sinfonieorchester

NDR Jugendsinfonieorchester Orchester

Herren des NDR Chor Chorensemble

Olga Peretyatko Sopran

Véronique Gens Sopran

Markus Eiche Bass

Guido Loconsolo Bariton

Wilhelm Schwinghammer Bass

Dirigent Thomas Hengelbrock

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Szenen aus »Don Giovanni«

Franz Schubert
Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944 »Große C-Dur-Sinfonie«

Werke von Millöcker und Brahms
Ein Operettenprogramm mit Werken von Johann Strauss und Franz Léhar

Veranstalter: NDR