Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Do, 27.3.2014   20 Uhr

NDR Sinfonieorchester / Buchbinder / Eschenbach

Bitte beachten Sie die Besetzungs- und Programmänderung!

Bitte beachten Sie die Besetzungs- und Programmänderung: Aus gesundheitlichen Gründen hat David Zinman die für den 27. und 28. März 2014 geplanten Konzerte mit dem NDR Sinfonieorchester absagen müssen. An seiner Stelle wird Christoph Eschenbach kurzfristig das Dirigat übernehmen - jedoch mit geändertem Programm. Strauss' »Alpensinfonie« ist nicht nur eines der größtbesetzten Orchesterstücke aller Zeiten, ihr liegt auch ein wahrhaft spitzenverdächtiges Programm zu Grunde. Ausgehend vom Sonnenaufgang, beschreibt das Werk eine komplette Tagestour im Hochgebirge: vom Anstieg entlang an Wäldern und Wasserfällen über eine Vision auf dem Bergesgipfel und den vom stürmischen Wetter erschwerten Abstieg bis hin zur abendlichen Ankunft im Tal. Dabei versteht es Strauss durch seine bildgewaltige Tonmalerei-Technik, den Hörer direkt von seinem Platz im Konzertsaal auf eine auch emotional durchlebte alpine Reise zu entführen. Mit einer zyklischen Aufführung aller 32 Beethoven-Sonaten in über 40 Städten weltweit hat sich Rudolf Buchbinder längst in die erste Liga der anerkannten Beethoven-Interpreten gespielt. Im Besitz des emsigen Sammlers befinden sich zudem über 27 komplette Ausgaben der Klaviersonaten des Titanen der Wiener Klassik. Man darf sich also auf eine fundierte Interpretation des 4. Klavierkonzerts freuen!

Besetzung

NDR Sinfonieorchester

Rudolf Buchbinder Klavier

Dirigent Christoph Eschenbach

Programm

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu »Egmont« op. 84
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58

- Pause -

Richard Strauss
Burleske d-Moll AV 85 für Klavier und Orchester
Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28

Veranstalter: NDR