Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
So, 5.1.2014   20 Uhr

MozART group

»Wir ziehen neue Saiten auf!«

»Wir trotzen dem Ernst der Konzertsäle, dem grauen Musikeralltag, eingeschworenen Melomanen aber auch Rock-, Rap- und Popfans, die vor der Klassik flüchten. Dabei behandeln wir unsere Mutter Musik mit Witz und Ironie und sind sicher, dass sie uns das nicht übelnimmt.« Die vier Virtuosen des polnischen Streichquartetts »MozART group« spielen seit 1995 zusammen und stehen seitdem für die anspruchsvolle Kombination von Klassischer Musik und Kabarett – in der Tradition von Musikern wie Victor Borge, Gerad Hoffnung und Danny Kaye. Anfangs zeigten sie kurze musikalische Gags im Fernsehprogramm von Canal Plus. Danach gaben sie 1997 ihr erstes Konzert beim Wettbewerb junger polnischer Kabarettisten in Krakau und gewannen diesen auf Anhieb. Noch im selben Jahr entstand ihr erstes Kabarettprogramm mit dem Titel »Mozart lebt immer noch«. In Polen hat das Quartett bereits Kultstatus erreicht - mit jährlich über 150 Konzerten weltweit gewinnt die MozART group sei einigen Jahren nun auch zunehmend Fans auf ihren Tourneen durch Brasilien, Costa Rica, Deutschland, Polen, Frankreich, China, der Slowakei, Portugal, Island, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Russland und der Ukraine. »Durchgeknallt aber geistvoll!« titulierte ein Kritiker 2011 traf damit zeitlos ins Schwarze.

Besetzung

MozART group

Filip Jaślar Violine
Michał Sikorski Violine
Paweł Kowaluk Viola
Bolesław Błaszczyk Violoncello

Programm

Eine anspruchsvolle Kombination von Klassischer Musik und Kabarett

Veranstalter: Premium Event GmbH