Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Di, 26.2.2013   20 Uhr

Moskauer Virtuosen / Vladimir Spivakov

Das russische Kammerorchester »Moskauer Virtuosen« wurde 1979 von einem der besten Violinvirtuosen Russlands, Vladimir Spivakov, gegründet. Er traf eine Auswahl herausragender Solisten aus den führenden Moskauer Orchestern. In den über 30 Jahren intensivster Arbeit entwickelte es sich zu einem der besten Klangkörper der Welt. Zusammen mit ihrem Chefdirigenten begeistern die Musiker in über 100 Konzerten pro Jahr das Publikum in Konzertsälen wie dem Concertgebouw Amsterdam, Musikverein Wien, der Royal Albert Hall London sowie der Carnegie Hall in New York und der Suntori Hall in Tokyo. Die New York Times lobte die Moskauer Virtuosen als »Ensemble von einzigartiger Qualität«. Das riesige Repertoire umfasst Stücke verschiedener Epochen und Stilrichtungen – vom Barock bis zur Moderne.

Besetzung

Moscow Virtuosi

Ivan Karizna Violoncello

Dirigent Vladimir Spivakov

Programm

Luigi Boccherini
Sinfonia d-Moll op. 12/4 G 506 »La casa del diavolo«

Joseph Haydn
Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur Hob. VIIb/2

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie A-Dur KV 201

Piotr I. Tschaikowsky
Serenade C-Dur op. 48 für Streichorchester

Veranstalter: BA Management GmbH