Zum Inhalt springen

Programm

Rolf-Liebermann-Studio
Di, 27.5.2014   11 Uhr

Konzert statt Schule

mit Jacob TV

Konzertsaal statt Klassenzimmer, junge Instrumentalisten statt Frontalunterricht: Wer soll Schule da noch langweilig finden? Er nennt es schlicht »Boombox music«: Musik für ein oder mehrere Instrumente, die mit einem Soundtrack kombiniert werden, für dessen Übertragung es nichts weiter als einen Ghettoblaster oder eine Boombox braucht. Auf diese Weise hat der niederländische Künstler Jacob TV schon eine Vielzahl von Stücken geschrieben – und Konzertsäle von Europa bis Amerika gerockt. Die Soundtracks bestehen zumeist aus kunstvoll behandelten audio samples von Fernsehnachrichten, Interviews, Alltagsgesprächen – und sie gehen mit dem live gespielten klassischen Instrumentarium eine mehr als überraschende Verbindung ein ...

Veranstalter: NDR