Zum Inhalt springen

Programm

Kampnagel / K6
Sa, 19.5.2012   17 Uhr

Klangforum Wien: »Symposion«

Elbphilharmonie auf Kampnagel: Im Reich der Sinne

Beim ersten Blick auf den Konzerttermin (Dauer: 7 Stunden!) könnte man meinen, Sitzfleisch sei unerlässlich bei diesem Symposion. Der zweite, antik-gelehrte Blick gibt Entwarnung: Ein Symposion im Sinne Platons verspricht einen feierlichen Abend. Tatsächlich handelte es sich ursprünglich um ein geselliges Trinkgelage, bei dem Wein genossen wurde, um den Vorträgen größere Wahrhaftigkeit zu verleihen. Das Klangforum Wien nutzt dieses Modell, um seinem Mammut-Programm einen außergewöhnlichen Rahmen zu verleihen. Zwischen den musikalischen Gängen werden kulinarische Genüsse geboten – kleine Köstlichkeiten und 7 verschiedene Weine. Dem Publikum steht also ein rauschhafter Abend bevor, an dem durchaus verschiedene Sinne auf ihre Kosten kommen. Im Programm trifft man alte Bekannte wie den Gründer des Klangforums, Beat Furrer, Pierre Boulez oder John Cage. Auch Olga Neuwirth ist zwar schon längst etabliert, aber doch selten zu hören. Ihr Trompetenkonzert, eine komplexe Anordnung verschiedenartiger Bezüge in fünf Arien, ist im ersten Teil des Abends zu hören. Last not least gehört das angeregte Tischgespräch, die Diskussion über das soeben Gehörte, zum Abend dazu. Plato hätte es gefreut.

Besetzung

Klangforum Wien

Attila Wendler Tenor

Gunde Jäch-Micko Violine

Eva Furrer Flöte

Anders Nyqvist Trompete

Krassimir Sterev Akkordeon

Björn Wilker Schlagwerk

Dirigent Emilio Pomàrico

Lukas Schiske Schlagwerk

Programm

Gustav Mahler
Das Trinklied vom Jammer der Erde / Das Lied von der Erde

Salvatore Sciarrino
Archeologia del telefono / Concertante für 13 Ausführende

Olga Neuwirth
... Miramondo multiplo ...

Bernhard Gander
Fluc 'n' flex

Beat Furrer
FAMA-Szenen

Pierre Boulez
Mémoriale / ... explosante-fixe ... Originel

César Camarero
Klangfarbenphonie 2

Giacinto Scelsi
Anahit / Lyrisches Poem über den Namen der Venus

Iannis Xenakis
Psappha

Morton Feldman
Untitled Film Music

Georg Friedrich Haas
Wer, wenn ich schriee, hörte mich ...

John Cage
Ryoanji

Terry Riley
In C

Veranstaltungsende
ca. 1:15 Uhr

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH

In Zusammenarbeit mit Kampnagel. Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Elbphilharmonie und Rindchen's Weinkontor. Gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.