Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Studio E
Mi, 21.10.2015   20 Uhr

Kammerpop

Manege frei für Kammerpop: Unter dem Motto »Circus« präsentiert das zehnköpfige Ensemble zahlreiche Melodien aus der Welt von Roncalli und Co – aber weitaus mehr als nur den Einzug der Gladiatoren. Von Tangos über magische Musik aus dem Film »Moulin Rouge« gibt es allerlei bunte Musik zu hören. Der Brückenschlag zur Klassik gelingt mit einer ungewöhnlichen Interpretation des Konzerts für zwei Violoncelli von Vivaldi und Mozarts »Alla Turca«, heiße lateinamerikanische Rhythmen runden den Abend ab. Wie gewohnt fährt das sehr kleine Orchester ein großes Instrumentarium auf – die Musik ist stets handgemacht, authentisch und einzigartig in ihrer Besetzung. Zwar ist die Spielfreude der Musiker um den Pianisten Sven Rieper und die Sängerin Monique Wengler wieder hochgradig ansteckend – aber eines fehlt noch zur perfekten Circus-Show: Artisten. Jongleure, Feuerspucker und Drahtseilkünstler erhalten deswegen im Gegenzug für eine kleine Showeinlage freien Eintritt.

Besetzung

Kammerpop

Annika Lante Klarinette
Sven Rieper Saxofon, Klavier
Svenja Lippert Violine
Hilla Krüger Viola, Akkordeon
Mareike Heyer Violoncello
Marina Tilp Violoncello
Andreas Lukas Glaser Gitarre, E-Bass
Richard Berkowski Schlagwerk
Monique Wengler Gesang
Lara-Sophie Scheffler Gesang

Programm

»Send In The Clowns«

Veranstalter: Sven Rieper