Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
So, 15.3.2015   20 Uhr

Julia Lezhneva, Sopran / Mikhail Antonenko, Klavier

Liederabende - Ersatztermin für das Konzert am 14. Januar 2015

Bitte beachten Sie: Das Konzert von Julia Lezhneva und Mikhail Antonenko wurde aus dispositorischen Gründen auf Wunsch der Künstlerin vom 14. Januar 2015 auf den 15. März 2015 verschoben! Das Programm bleibt unverändert. Karten behalten ihre Gültigkeit. Sie war 21, als die Kritiker der renommierten Zeitschrift »Opernwelt« sie zur Nachwuchssängerin des Jahres kürten. Mit 22 sang sie an der Seite von Plácido Domingo bei den Salzburger Festspielen, mit 23 erhielt sie, als Exklusiv-Künstlerin einer der letzten großen Plattenfirmen, einen ECHO Klassik. Die Russin Julia Lezhneva, inzwischen gerade mal 25 Jahre alt, ist einer der größten Shootingstars der Opernszene. Und die Entdeckung schlechthin im Bereich der historischen Aufführungspraxis, in der sich zahlreiche exzellente Instrumentalisten und Ensembles tummeln, aber kaum Sängerinnen, die »historisch informiert« mit wenig Vibrato und doch ausdrucksstark agieren können. Bislang bewegt sich die auf der fernen Insel Sachalin geborene, heute in Moskau wohnende Julia Lezhneva vor allem in Barock, Klassik und Belcanto. Beim Liederabend mit ihrem Begleiter Mikhail Antonenko erweitert sie ihr Repertoire nun erstmals in Richtung deutsche Romantik.

Besetzung

Julia Lezhneva Sopran

Mikhail Antonenko Klavier

Programm

Robert Schumann
Liederkreis op. 39 nach Gedichten von Joseph von Eichendorff

- Pause -

Gioachino Rossini
La regata veneziana / Album italiano Nr. 8-10

Vincenzo Bellini
Ma rendi pur contento / Sei ariette da camera Nr. 6

Franz Schubert
Impromptu Ges-Dur D 899/3
Nacht und Träume D 827
Die junge Nonne D 828
Im Frühling D 882

Zugabe:

Nicola Porpora
Alleluja aus »In caelo stelle clare«

Sergej Rachmaninow
Margaritki / Gänseblümchen op. 38/3 / Sechs Lieder

Johann Adolf Hasse
Di tuo amor, mio cor è indegno

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH