Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
So, 17.5.2015   16 Uhr

Joseph Maurice Weder, Klavier

Beethoven / Janáček / Brahms

Der Grundstein für die internationale Karriere Joseph-Maurice Weders wurde bei seinem Rezital-Debüt in der Londoner Wigmore Hall im Jahr 2013 gelegt. Seither sorgt der junge Pianist bei Kritikern und Publikum für reges Aufsehen. Als Solist konzertierte er unter anderem mit der Berliner Camerata, der Südwestdeutschen Philharmonie, dem Sinfonieorchester Basel, dem Chamber Orchestra of the City of Bratislava und der Jungen Münchner Philharmonie in renommierten Konzerthäusern Europas, so etwa in London (Wigmore Hall), Wien (Konzerthaus), Berlin, Edinburgh, Zürich (Tonhalle), Venedig, Belfast, München (Cuvilliés-Theater der Münchner Residenz) Cardiff und Basel (Stadt-Casino). 2015 wird Joseph-Maurice Weder seine Debüts in der Berliner Philharmonie, im Musikverein Wien, im Salle Cortot in Paris, im Gewandhaus Leipzig und in der Laeiszhalle in Hamburg geben. Außerdem sind eine Südamerika- sowie eine Norwegen-Tournee und eine Aufnahme beider Chopin-Konzerte mit der Berliner Camerata geplant.

Besetzung

Joseph-Maurice Weder Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven
Sechs Bagatellen op. 126

Leoš Janáček
Sonate 1. X. 1905 »Von der Straße«

- Pause -

Johannes Brahms
Sonate Nr. 3 f-Moll op. 5

Veranstalter: Amabile Classic