Zum Inhalt springen

Programm

Elbphilharmonie Kulturcafé
Do, 4.9.2014   18 Uhr

Jazz im Kulturcafé

Leon Gurvitch Trio

Schon immer haben sich Jazzmusiker für klassische Musik interessiert und ließen klassische Themen und Melodien in ihre eigenen Jazzkompositionen einfließen. So wurden seit Jahrzehnten spannende Symbiosen zwischen Jazz und Klassik geschaffen. Der Bezug auf bekannte Elemente, sowohl russisch-folkloristischer wie auch klassischer Musik, beschert den Zuhörern des Gurvitch Trios dabei ungeahnte Momente des Wiedererkennens. Der Wahl-Hamburger, Pianist und Komponist Leon Gurvitch befindet sich also mit seinen Kompositionen in guter Gesellschaft, denn die – manchmal ironische – Aufbereitung klassischer Themen hat im Jazz eine lange Tradition: Keith Jarret, Chick Corea, Bill Evans, das Modern Jazz Quartett und nicht zuletzt »Play Bach« von Jacques Loussier haben Themen und Melodien der klassischen Musik in ihren Werken verarbeitet. Die Musik Gurvitchs überschreitet mit gelassener Leichtigkeit die Grenzen dieser Tradition.

Besetzung

Federico Nathan violin

Leon Gurvitch piano

Omar Rodriguez double bass

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH