Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Fr, 27.4.2012   18:30 Uhr

Jan Lisiecki , Klavier

Neue Namen Hamburg 2011/12

Von der Kritik für sein reifes und poetisches Klavierspiel gelobt, ist der 16-jährige Jan Lisiecki auf dem besten Weg, einer der bedeutendsten Pianisten seiner Generation zu werden. Bereits mit 13 Jahren gab der Sohn polnischer Eltern, der in Kanada groß geworden ist, sein Debüt in der Carnegie Hall und tritt seitdem international mit Orchestern wie dem Montreal Symphony Orchestra und der Sinfonia Varsovia oder Kammermusikensembles wie dem Penderecki String Quartet auf. Mit seinen Chopin-Interpretationen wurde er zur Sensation auf dem Festival »Chopin and His Europe« in Polen, wo er sich als eine für sein Alter erstaunlich komplexe Musikerpersönlichkeit zeigte.

Besetzung

Jan Lisiecki Klavier

Programm

Johann Sebastian Bach
Präludium und Fuge fis-Moll BWV 883 / Das wohltemperierte Klavier, Band II

Ludwig van Beethoven
Sonate Fis-Dur op. 78

Franz Liszt
Trois etudes de concert S 144

Felix Mendelssohn Bartholdy
Variations sérieuses op. 54

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH