Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal

Hereinspaziert! / Cellosturm

Wie klingt Freundschaft? Eine musikalische Reise mit acht Violoncelli

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit! € 14,00
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit! € 14,00

Taube ist einsam und auf der Suche nach Freunden. Sie fliegt über den Dschungel, über Steppen, Wüsten und Ozeane und erlebt einige Abenteuer mit allerlei seltsamen Kreaturen. Aber sie findet keinen Freund. Die Winde und Stüme tragen sie an einen kalten Ort. Zitternd, erschöpft und völlig allein lässt sich Taube in den Schnee am Nordpol fallen. Das klingt traurig – aber manchmal passiert etwas ganz Unerwartetes und wie aus heiterem Himmel ist alles gar nicht mehr so schlimm... Ohne Sprache, aber mit viel Musik, Humor und Einfühlungsvermögen erzählen acht Cellisten aus Amsterdam eine Geschichte über die Einsamkeit auf dem großen Meer und über echte Freundschaft.

Besetzung

Cello Octet Amsterdam

Sanne Bijker Violoncello

Oihana Aristizabal Puga Violoncello

Harald Austbø Violoncello

Claire Bleumer Violoncello

Karel Bredenhorst Violoncello

Marc van den Munckhof Violoncello

Stephan Heber Violoncello

Rares Mihailescu Violoncello

Dagmar Slagmolen Konzeption, Regie

Dieuweke van Reij Bühnenbild

Désirée van Gelderen Lichtdesign

Katrien van Beurden Choreografie

Programm

Werke von u.a. John Adams, Franz Schubert, Astor Piazzolla, Philip Glass und Alberto Ginastera in Bearbeitung von Sytze Pruiksma

Abonnement

Hereinspaziert!

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH

Eine Produktion von Orkaan und Cello8ctet Amsterdam
Gefördert durch die Spudy & Co. Family Office GmbH