Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Fr, 14.9.2012   20 Uhr

Harbour Front – Literaturfestival

Alfred Brendel: »ABC des Klaviers«

Seit bald vier Jahren gibt der gefeierte Pianist keine Konzerte mehr. »Und doch ist Alfred Brendel präsent wie eh und je« (FAZ). Mit viel Witz und herrlichen Anekdoten verwöhnt der Pianist als Dichter sein Publikum mit klugen Texten: »Ich habe schon immer ein literarisches Leben geführt, und das verbinde ich jetzt mit der Musik auf meine Weise.« »Brendel ist nicht schön und nicht sexy, dafür aber klug und skurril. Ein Künstler, der Solidität und Bildung ausstrahlt«, schreibt die WELT. Einer, der »seine Einblicke in die Geheimnisse der Musik weitergibt«, ergänzt die FAZ. Der Münchner Merkur bestätigt: »Brendels leisem Humor, seiner Fähigkeit, nie zu dozieren, Komplexes auf einen oft amüsanten, aphoristisch knappen Nenner zu bringen, ist es zu verdanken, dass man ihm gern zuhört.« Im Kleinen Saal der Laeiszhalle stellt Alfred Brendel sein »Lesebuch für Klavierliebende« vor. Das Harbour Front Literaturfestival wurde 2008 ins Leben gerufen und im September 2009 zum ersten Mal durchgeführt. Seitdem sind bis ins Jahr 2011 über 56.000 Besucher, zu 40 Orten im Hafen gekommen. 2012 wird das Festival wieder vom 12.-22. September veranstaltet. Initiatoren des Festivals sind die Verleger Nikolaus Hansen und Peter Lohmann.

Besetzung

Ludwig Hartmann Moderation

Veranstalter: Harbour Front e.V.