Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
So, 2.9.2012   20 Uhr

Hamburger Symphoniker / Sommerfestival »Verwandlung 2012«

Fatima Miranda, Stimmwunder

Sie finden sich unter mysteriösen Bedingungen plötzlich auf Plattenaufnahmen berühmter Rockbands und geben angeblich Botschaften von zuvor auf ebenso unerklärliche Weise verschollenen Bandmitgliedern wider: Die Stimmen aus dem Jenseits. Wie sehr man im Hier und Jetzt durch die perfekte Beherrschung seines eigenen, von Gott gegebenen Instruments der Stimme, Töne erzeugen kann, die sich jenseits der Bandbreite des gewöhnlichen Repertoires einer Sängerin oder eines Sängers bewegen, stellt Fatima Miranda auf wunderbare Weise unter Beweis. Fátima Miranda wurde in Salamanca geboren und lebt in Madrid. Sie studierte Kunstgeschichte und spezialisierte sich auf Zeitgenössische Kunst und Architektur. Seit den 90er-Jahren sind ihre Soloarbeiten auf Bühnen und Festivals der ganzen Welt zu sehen, sowohl im Kontext der Zeitgenössischen Musik als auch des Theaters, der Performance, der Videokunst und der phonetischen Poesie.

Besetzung

Fátima Miranda Gesang

Programm

Fatima Miranda - Konzertperformance für eine Stimme

Veranstalter: Hamburger Symphoniker