Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Do, 28.1.2016   19:30 Uhr

Hamburger Symphoniker / Guy Braunstein

2. VielHarmoniekonzert: Braunstein Stoyanova / Bitte beachten Sie die Besetzungsänderung

Guanqun Yu und Eva Hornyakova ersetzen die kurzfristig erkrankte Krassimira Stoyanova: Guanqun Yu singt das Rezitativ und die Arie der Mathilde aus »Wilhelm Tell«, und Eva Hornyakova übernimmt die »Brief-Szene« aus Tschaikowskys »Eugen Onegin«. Wie sollte es anders sein: Der unermüdliche Briefschreiber Tschaikowsky lässt Tatjana in seiner Oper »Eugen Onegin« schriftlich ihrer Liebe Ausdruck verleihen. Auch wenn es mit dem angehimmelten Onegin letztlich nicht klappt - die an der Wiener Staatsoper und am Royal Opera House Covent Garden gefeierte bulgarische Opernsängerin Krassimira Stoyanova versteht es unnachahmlich, den Worten Seele einzuhauchen. Das Gefühl bricht sich ebenso Bahn wie Wilhelm Tell unser aller Freiheit den Weg ebnet. Erster Gastkünstler der Hamburger Symphoniker Guy Braunstein dirigiert und übernimmt die Solo-Violine in Mozarts berühmten fünftem Violinkonzert.

Besetzung

Hamburger Symphoniker

Guanqun Yu Sopran

Eva Hornyakova Sopran

Guy Braunstein Violine und Leitung

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219

Gioachino Rossini
Ils s'éloignent enfin... Sombre forêt / Rezitativ und Arie der Mathilde aus »Wilhelm Tell«

Piotr I. Tschaikowsky
Brief-Szene / Arie der Tatjana aus »Eugen Onegin«
Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Veranstalter: Hamburger Symphoniker