Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Mi, 5.11.2014   20 Uhr

Hamburger Camerata

»Gran Partita«

Drei Jahre ließen sich Katrin und Henno Drecoll durch den fernen Kontinent Australien treiben. Diese Liebe begann vor 25 Jahren und wurde zur beruflichen Passion. So entstanden auf 17 Reisen sieben ernsthafte Foto-Info-Reise-Vorträge, zwei Edel-Bildbände, dutzende Kalender und zwei Kinder. Drecolls neue live Panorama-Multivision ist diesmal keine klassische Landesreportage mehr und schon gar kein Diavortrag, Henno Drecoll wagt erstmals den Sprung in die Comedy-Welt, denn nach der Premiere in Norderstedt war klar: bei so viel lustigen Erlebnissen und haarsträubenden Abenteuern hatte das Publikum Tränen vor Lachen in den Augen, laufend gab es Szenenapplaus und so mancher Gast fragte am Büchertisch, warum das nicht schon immer so ist… Aus den fünf Tagebüchern haben die Drecolls ihre vollkommen neue Show gestrickt – der rote Faden ist dabei das echte Abenteuer, verknüpft mit Musik und wunderschönen Bildern und Filmsequenzen. Eine sehr große Dusche Fernweh mit akuter Ansteckungsgefahr für die Zuschauer. Mehr Australien geht nicht.

Besetzung

Hamburger Camerata

Hila Karni Violoncello

Leitung Simon Gaudenz

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ouvertüre für Harmoniemusik op. 24

Friedrich Gulda
Konzert für Violoncello und Blasorchester

Wolfgang Amadeus Mozart
Serenade B-Dur KV 370a »Gran Partita«

Veranstalter: Hamburger Camerata