Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal

Finale des TONALi13 Grand Prix

Deutschlands beste Nachwuchspianisten

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit! € 14,20
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit! € 14,20

Drei der besten Nachwuchs-Pianisten aus Deutschland werden im Finale des TONALi13 Grand Prix zu hören sein. Jeder von ihnen spielt als Solist mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter dem Dirigat von Alexander Shelley ein Klavierkonzert. Eine siebenköpfige, internationale Fachjury wird den Gewinner des mit 10.000 Euro dotierten TONALi13 Grand Prix küren. In den einzelnen Wettbewerbsrunden des innovativen Musikwettbewerbs haben die Musiker sich nicht nur als Pianisten, sondern auch als Musikvermittler präsentiert. Überhaupt zählt beim Finale des TONALi13 Grand Prix auch die Meinung des Publikums: Per SMS-Voting wird ein mit 3.000 Euro dotierter Publikumspreis vergeben. Zudem wird die Schule mit einem Kulturpreis ausgezeichnet, die sich im Rahmen des begleitenden TONALi TuttiContests die meisten Plätze für das Finale sichern konnte. Gleich zwei Uraufführungen werden präsentiert – Ruta Paideres Auftragskomposition für 12 Pianisten und 1 Klavier sowie die Gewinnerkomposition des TONALi13 Kompositionspreises »Azorianische Etüden« von Daniel Smutny. Ein Konzertabend mit abwechslungsreichen und interaktiven Programmhighlights, eingebettet in eine multimediale Inszenierung durch Studierende der AMD Hamburg.

Besetzung

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Drei Finalisten des TONALi13 Grand Prix

Dirigent Alexander Shelley

Andrea Thilo Moderation

Programm

Drei der folgenden Werke (Die Auswahl wird durch die Finalisten bestimmt)

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37

Robert Schumann
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54

Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 d-Moll op. 40

***

Daniel Smutny
Azorianische Etüden für Klavier solo

Béla Bartók
Rumänische Volkstänze Sz 68

Ruta Paidere
Plenum - Komposition für 12 Pianisten und ein Klavier

Veranstalter: TONALi gGmbH