Zum Inhalt springen

Programm

Elbphilharmonie Kulturcafé
Do, 27.10.2011   18 Uhr

Elbphilharmonie Kulturgespräch

mit Brett Dean

Alljährlich laden die Philharmoniker Hamburg einen Komponisten als Dirigenten ein: Diesmal ist am 30. und 31. Oktober mit Brett Dean ein Künstler zu erleben, der an der Hamburgischen Staatsoper bereits mit seiner bissigen Medien-Satire »Bliss« für Furore sorgte (die wiederum im November 2011 erneut auf dem Spielplan der Staatsoper steht). In seinem aktuellen Violinkonzert sinnt der Australier der »Verlorenen Kunst des Briefeschreibens« nach: eine Entdeckung der Langsamkeit im Facebook- und Twitter-Zeitalter. »Jedem Satz«, so Dean, »steht der Auszug eines aus dem 19. Jahrhundert stammenden Briefes voran, dessen Charakter vom privaten Liebesbrief bis zum öffentlichen Manifest reicht.« Drei Tage vor den Philharmonischen Abonnementkonzerten spricht Sven Ahnert im Elbphilharmonie Kulturcafé mit Brett Dean.

Besetzung

Sven Ahnert Moderation

Veranstaltungsdauer
ca. 60 Min.

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH