Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Do, 8.3.2012   20 Uhr

Edita Gruberova, Sopran

Edita Gruberova kommt in den hohen Norden. Am 8. März 2012 wird die Sopranistin das Hamburger Publikum in der Laeiszhalle mit von ihr gesungenen Arien begeistern. Edita Gruberova interpretiert beispielsweise Arien aus La Sonnambula von Vincenzo Bellini und La Fille du Régiment von Gaetano Donizetti. Die Sopranistin studierte am Konservatorium in Bratislava, wo sie auch geboren wurde, und bei der österreichischen Opernsängerin Ruthilde Boesch in Wien. Begonnen hat sie ihre internationale Karriere an der Wiener Staatsoper als Zerbinetta in ARIADNE AUF NAXOS unter der Leitung des österreichischen Dirigenten Karl Böhm. Edita Gruberova gelangte schnell zu Weltruhm und Anerkennung und wurde zu einer der gefragtesten Interpretinnen in den Rollen der Zerbinetta, Konstanze, Donna Anna, Rosina, Gilda, Violetta und Lucia, die sie unter anderem an den berühmtesten Opernhäuser in Mailand, London, New York, Paris, Berlin und Barcelona sang. Die gefeierte Opernsängerin wirkte auch in Opernverfilmungen wie Hänsel und Gretel, Rigoleto und Ariadne auf Naxos mit. Edita Gruberova ist Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper und hat unter anderem die Auszeichnung für hervorragende Gesangsleistungen und den Verdienstorden der Republik Österreich erhalten. Sie ist nicht nur in der Opernszene, sondern auch als Konzert- und Liedsängerin international geschätzt. Am 8. März 2012 wird die Sopranisten bei ihrem Konzert in Hamburg von der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Andriy Yurkevych begleitet. Opernfans sollten sich diesen besonderen Abend der klassischen Musik nicht entgehen lassen.

Besetzung

Edita Gruberova Sopran

Neue Philharmonie Westfalen

Dirigent Andriy Yurkevych

Programm

Belcanto-Arien von Bellini, Donizetti u.a.

Veranstalter: River Concerts GmbH