Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Mo, 29.6.2015   21 Uhr

Chilly Gonzales & Kaiser Quartett

»Chambers«

Nach dem Release von »Solo Piano II« veröffentlichte Chilly Gonzales das Notenbuch »Re-Introduction-Etudes«, das zum Bestseller wurde, er produzierte und veröffentlichte Octave Minds, das Piano-trifft-Electronica- Album mit Boys Noize - und vor allem hat er sich damit beschäftigt, einen modernen Zugang zur Kammermusik zu finden. Das Ergebnis ist »Chambers«, ein Album mit Piano und Streichquartett (und ein paar Überraschungen nebenbei). Mithilfe der immer tiefer werdenden Beziehung zum Hamburger Kaiser Quartett entwickelt das Album die Kammermusik aus der romantischen Ära genauso wie den heutigen Pop weiter. Wie immer in Chilly Gonzales' musikalischem Universum stehen dabei Rap, Ambient, Easy Listening und Avantgarde gleichberechtigt nebeneinander - dieses Mal sind auch Streicher dabei. »Gonzo«, der sowohl für sein intimes Klavierspiel als auch für sein Showmanship bekannt ist, will ein Mann seiner Zeit sein. Er nimmt sich das Klavier mit seiner Klassik- und Jazzausbildung vor, aber mit dem Gestus eines Rappers.

Besetzung

Chilly Gonzales Klavier

Kaiser Quartett

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH