Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Mo, 27.4.2015   19:30 Uhr

Cameron Carpenter, Digitalorgel

Bach

»Natürlich wirkt die Ausstellung von Eleganz und Körperlichkeit auf einem Klassik-Podium ungewohnt, aber Carpenter zerstreut jeden Anflug von Ressentiment durch schiere Bühnenpräsenz und seinen Charme, noch bevor er anfängt zu spielen und damit ohnehin alles andere vergessen wird.« Der junge Mann, über den Helmut Mauró 2013 in der Süddeutschen Zeitung schreibt, ist klassischer Organist und hat an der Juillard School New York studiert. Mittlerweile ist Cameron Carpenter in allen großen Konzertsälen der Welt wie dem Konzerthaus Wien, der Berliner Philharmonie und dem New Yorker Lincoln Center zu Gast und begeistert Fachpresse und Publikum gleichermaßen durch seine Virtuosität, seine schier grenzenlose Musikalität und den individuellen Zugriff auf die großen Orgelwerke der Geschichte und Gegenwart. Mit der nach seinen Plänen in Boston von den Pionieren des Digitalorgelbaus Marshall & Ogletree gebauten mobilen Touring Orgel ist er erstmals im großen Saal der Hamburger Laeiszhalle zu Gast.

Besetzung

Cameron Carpenter Digitalorgel

Programm

Johann Sebastian Bach
Partita Nr. 3 E-Dur BWV 1006
Triosonate Nr. 6 G-Dur BWV 530 / Bearbeitung für Orgel von Cameron Carpenter

u.a.

Veranstalter: Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH