Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Di, 3.12.2013   20 Uhr

Budapest Festival Orchestra / Iván Fischer

Nordic Concerts

Vier Mahler-Symphonien haben Ivan Fischer und sein Budapest Festival Orchestra bislang auf CD aufgenommen, jedesmal waren die Kritiken euphorisch. Die Neunte steht noch aus, und umso gespannter darf man auf das Konzert am 3. Dezember sein. Seit seiner Gründung durch Fischer 1983 hat sich das derzeit aus 111 Musikern bestehende Orchester, das als unabhängige Stiftung organisiert ist, einen geradezu legendären Ruf erspielt. Sein Erfolg besteht in einem scheinbaren Paradoxon: Die Musiker folgen ihrem Chefdirigenten blind, und doch spielen sie mit enormer Frische und Freiheit. Eine solche Klarheit und solch phänomenale Rubati sind nur in einer geradezu symbiotischen künstlerischen Beziehung möglich, wenn Dirigent und Musiker einen gemeinsamen Pulsschlag spüren. Zwar ist Fischer seit 2012 auch Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin und gastiert regelmäßig bei Orchestern wie den Berliner oder den New Yorker Philharmonikern, doch die meiste Zeit widmet der 62-jährige nach wie vor seinem Budapest Festival Orchestra.

Besetzung

Budapest Festival Orchestra

Dirigent Iván Fischer

Programm

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 9 D-Dur

Veranstaltungsende
ca. 21:30 Uhr

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie. Mit Unterstützung von Radeberger Pilsner.