Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Mi, 7.10.2009   20 Uhr

Brigitte Fassbaender / Thomas Quasthoff / Helmut Deutsch

Die schöne Magelone

Der weltberühmte Bassbariton Thomas Quasthoff ist in dieser Konzertsaison Residenzkünstler bei den Elbphilharmonie Konzerte und hat eine Serie zusammengestellt, in der er sich als vielseitiger Interpret von Klassik über Volksmusik bis hin zu amerikanischen Songs präsentiert. Zum Einstieg in diesen Konzertzyklus gibt es Romantik pur: Mediterrane Landschaften, eine begehrenswerte Frau, ein charmanter Herzensbrecher, ein widerständiger Schwiegervater in spe, Kämpfe und Tragödien vor dem Happy End – das war einmal der Stoff, aus dem man keine banale Soap Opera, sondern einen wahrhaft herzergreifenden Liederzyklus machen konnte. Ludwig Tiecks Mittelalter-Roman diente Johannes Brahms als Vorlage für eine kompakte Mischung aus märchenhafter Literatur und vielschichtiger Musik.

Besetzung

Thomas Quasthoff Bassbariton

Kammersänger Brigitte Fassbaender Erzählerin

Helmut Deutsch Klavier

Programm

Johannes Brahms
Die schöne Magelone / 15 Romanzen aus Ludwig Tiecks Erzählung op. 33

Aus »Die Wundersame Liebesgeschichte der schönen Magelone und des Grafen Peter aus der Provence«


Zugabe:

Johannes Brahms
Unüberwindlich op. 72/5

Trennung op. 97/6 »Da unten im Tal«

Veranstalter: HamburgMusik