Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
So, 28.4.2013   20 Uhr

Bostridge, Britten & die Renaissance

Ian Bostridge

Benjamin Britten war ein universeller Komponist. Er schrieb Werke in allen Gattungen und Genres, für die verschiedensten Besetzungen und Anlässe – und verarbeitete dabei Einflüsse aus Musikgeschichte, Literatur und Zeitgeschehen zu einer ganz eigenen Tonsprache. Gleich nach Ende des Zweiten Weltkriegs unternahm Britten gemeinsam mit dem Geiger Yehudi Menuhin eine Konzertreise durch die befreiten Konzentrationslager in Deutschland; seine Eindrücke verarbeitete er in einem Liedzyklus über Gedichte des 1631 gestorbenen Dichters John Donne. Es sind Meditationen über die Sünde des Menschen und den Tod, und Britten lässt den ergreifenden Zyklus beginnen mit Donnes Worten »Oh my blacke Soule!«. Den Heiligen Sonetten des John Donne zur Seite stellt Residenzkünstler Ian Bostridge Werke britischer Renaissance-Komponisten. Bei den Liedern u.a. von John Dowland wird der Tenor von der Lautenistin Elizabeth Kenny begleitet. Abgerundet wird der Abend durch Lesungen der Schauspielerin Victoria Trauttmansdorff, seit 1993 Ensemblemitglied am hiesigen Thalia Theater und regelmäßig in Film und Fernsehen präsent. Victoria Trautmansdorff hat sich dankenswerterweise bereit erklärt, die Gedichte und Sonnette von John Donne anstelle von Peter Jordan zu lesen, der seine Mitwirkungen leider aus Termingründen absagen musste.

Besetzung

Ian Bostridge Tenor

Elizabeth Kenny Laute

Julius Drake Klavier

Victoria Trauttmansdorff Lesung

Programm

Alfonso Ferrabosco jun.
So, So, leave off

John Donne
Der Floh
Der Gute Morgen

Anonymus
Go and catch a falling star

John Dowland
Fantasia P 6 für Laute solo

John Donne
Der Sonnen-Aufgang

William Corkine
Break of day »'Tis true, 'tis day«

John Coperario
The message »Send home my long strayed eyes to me«

John Donne
Nachtstück auf den Tag der Heiligen Lucia

Anonymus
Come live with me and be my love
Dearest love, I doe not go

John Dowland
Preludio / Laute solo

John Donne
Ein Abschied: Mit dem Verbot zu trauern

John Dowland
Sweet stay awhile, why will you rise ?

John Donne
Die Extase

Anonymus
So, so break off this lamenting kiss

- Pause -

John Donne
Devotions XVII
Holy sonnet V

Benjamin Britten
The Holy Sonnets of John Donne

John Donne
Holy Sonnet VI

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH

Gefördert durch den Freundeskreis Elbphilharmonie + Laeiszhalle e.V.