Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Brahms-Foyer
Sa, 19.3.2011   16 Uhr

Asya Fateyeva, Saxophon / Lilit Grigoryan, Klavier

Teatime Classics

Während sonst die Saiteninstrumente – gezupft, gestrichen und gehämmert – die diesjährigen Teatime Classics dominieren, macht hier das jüngste Blasinstrument im ehrwürdigen Orchesterverband ordentlich Dampf: Das Saxofon erweist sich in den Händen der jungen Ukrainin Asya Fateyeva als wahres Füllhorn sinnlicher Töne und irrwitziger Spielereien zwischen Debussy und Decruck, »Scaramouche« und »Carmen«. Im Verein mit der ausgezeichneten armenischen Pianistin Lilit Grigoryan wird dabei so leidenschaftlich geschwelgt und geschluchzt, gehaucht und gedröhnt, dass es die pure Freude ist …

Besetzung

Asya Fateyeva Saxofon

Lilit Grigoryan Klavier

Programm

Claude Debussy
Rhapsodie für Altsaxofon und Klavier

Darius Milhaud
Scaramouche Suite für Saxofon und Orchester

Fernande Decruck
Sonate Cis-Dur für Altsaxofon und Klavier

François Borne
Carmen-Fantasie (nach Themen von George Bizets »Carmen«)


Zugabe:

Aram Khatschaturian
Säbeltanz / Gayaneh / Ballett

Bearbeitung für Saxophon und Klavier

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH

Gefördert durch die Cyril und Jutta A. Palmer Stiftung