Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Brahms-Foyer
Sa, 8.11.2014   16 Uhr

Aris Quartett

Teatime Classics

Wohin werden sich die jungen Musiker des Aris Quartetts noch entwickeln, wenn sie schon jetzt eine solche Perfektion an den Tag legen? Diese Frage stellte die Frankfurter Neue Presse 2011, nur zwei Jahre, nachdem sich die vier talentierten Studenten der Frankfurter Musikhochschule zum Streichquartett zusammengeschlossen hatten. Inzwischen haben Zuhörer, Jury-Mitglieder, Konzertagenten und nicht zuletzt die Musiker selbst die Frage beantwortet: zu einem echten Spitzen-Quartett. 2012 triumphierten sie beim Johannes-Brahms-Wettbewerb in Pörtschach; letztes Jahr durften sie sich als Gewinner des 5. Europäischen Kammermusikwettbewerbs in Karlsruhe feiern lassen. Mit Quartetten von Beethoven und Mendelssohn sowie von György Kurtág eröffnet das Aris Quartett nun die aktuelle Reihe der »Teatime Classics«.

Besetzung

Aris Quartett

Anna Katharina Wildermuth Violine
Noémi Zipperling Violine
Caspar Vinzens Viola
Lukas Sieber Violoncello

Programm

Ludwig van Beethoven
Streichquartett f-Moll op. 95 »Quartetto serioso«

György Kurtág
Streichquartett op. 28 »Officium breve in memoriam Endre Szervánsky«

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichquartett e-Moll op. 44/2

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH

Gefördert durch die Cyril & Jutta A. Palmer Stiftung