Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Sa, 16.2.2013   20 Uhr

Altonaer Singakademie

Orff »Carmina Burana« & Brahms »Liebeslieder«

Zwei Stücke, in denen es um’s Ganze geht: Liebe, Leid, die Macht des Schicksals. Und doch ganz verschiedene Werke. Die Liebesliederwalzer von Johannes Brahms sind ein intimes Stück Kammermusik vom Feinsten, nur für kleinen Chor und zwei Klaviere. Bei der Carmina Burana hingegen fährt Carl Orff die ganze Macht eines Riesenchores und eines ebensolchen Orchesters auf. Sängerinnen und Sänger aus 5 Chören werden auf der Bühne stehen.

Besetzung

Hamburger Symphoniker

Altonaer Singakademie

Kurrende, Jugendkantorei, Kantaten- und Motettenchor der Christianskirche Hamburg

Geraldine Zeller Sopran

Joaquín Asiain Tenor

Thomas Wittig Bass

Leitung Igor Zeller

Programm

Carl Orff
Carmina Burana / Cantiones profanae für Soli, Chor und Orchester

Johannes Brahms
Liebeslieder / 18 Walzer op. 52

Veranstalter: Altonaer Singakademie e.V.