Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Fr, 15.10.2010   20 Uhr

Alison Balsom & Ensemble

Kammermusik

In England kennt nicht nur das Gesellschaftsleben, sondern auch das Musikleben seinen Ritterschlag – die »Last Night of the Proms«. Wer zum Abschlusskonzert der legendären BBC Promenade Concerts in der Royal Albert Hall eingeladen wird, erhält gleichsam die öffentliche Anerkennung für seine herausragenden künstlerischen Verdienste. Zuletzt, im September 2009, schaffte die junge Trompeterin Alison Balsom als Solistin vor 150 Millionen Zuhörern weltweit die Aufnahme in diesen erlauchten Kreis, nachdem sie im selben Jahr bereits als erste Britin überhaupt bei den Classical BRITs mit dem Titel als »Female Artist of the Year« ausgezeichnet worden war. Die 32-jährige Musikerin, ausgebildet an der Londoner Guildhall School, dem Pariser Conservatoire und bei Startrompeter Håkan Hardenberger, hat damit in einer echten Männerdomäne – den Blechblasinstrumenten – den Sprung an die Spitze geschafft. Und das mit bemerkenswerter Geschwindigkeit und Zielstrebigkeit: Nach Lehrjahren im Gustav Mahler Jugendorchester und im National Youth Orchestra of Britain erhielt sie 2005 einen Exklusivvertrag, der bisher in sechs hochgelobte CD-Einspielungen – von Barock bis Tango Nuevo – mündete. Ihren langerwarteten Kammermusikabend in der Laeiszhalle bestreitet Alison Balsom mit ihrem formidablen Streichtrio und einem Repertoire zwischen halsbrecherischer Virtuosität und klangsinnlicher Intensität.

Besetzung

Alison Balsom Trompete

Jonathan Morton Violine

Brian O'Kane Violoncello

Tom Poster Klavier

Programm

Antonio Vivaldi
Concerto G-Dur RV 310 für Harfe, Streicher und Basso continuo / L' estro armonico

arrangiert für Trompete von Alison Balsom

Alessandro Scarlatti
Su le sponde del Tebro / Kantate für Sopran, Trompete und Streicher

Arrangement von Alison Balsom

Henry Purcell
Sonata Nr. 2 D-Dur

Tomaso Albinoni
Concerto d-Moll op. 9/2 für Oboe und Streicher

arrangiert für Trompete von Alison Balsom
- Pause -

Alexander Fjorodowitsch Goedicke
Konzertetüde

Tom Poster
»Turn to the watery world!«

Manuel de Falla
Siete canciones populares españolas

Astor Piazzolla
Oblivion
Libertango

Zugabe:

George Gershwin
I got Rhythm aus »Girl Crazy«
Someone To Watch Over Me / Oh, Kay!

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH