Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Mi, 18.2.2015   19:30 Uhr

ABGESAGT: Daniil Trifonov / Kremerata Baltica

Internationale Solisten • Dieses Konzert wurde abgesagt!

Bitte beachten Sie: Dieses Konzert wurde abgesagt. Leider kann das ausgefallene Konzert nicht nachgeholt werden. Trotz der intensiven Bemühungen aller Beteiligten konnte kein Ersatztermin vereinbart werden. Für die Rückerstattung Ihres Eintrittsgeldes wenden Sie sich bitte an die Vorverkaufsstelle, an der Sie die Karten gekauft haben. Ausschließlich dort können sie zurückgegeben werden. Wenn Sie die Tickets online über diese Seite erworben haben, wenden Sie sich bitte an das Elbphilharmonie Kulturcafé. »Was er mit seinen Händen macht, ist technisch einfach unglaublich. Sein Anschlag hat beides, Zärtlichkeit und dämonische Elemente«, so die große Martha Argerich über Daniil Trifonov. Seit seinem Triumph beim prestigeträchtigen Moskauer Tschaikowsky Wettbewerb 2011 hat der russische Pianist bereits mit den internationalen Spitzenorchestern wie den Wiener Philharmonikern und London Symphony zusammengearbeitet und mit seinen Klavierabenden in den berühmtesten Sälen der Welt wie der New Yorker Carnegie Hall oder der Berliner Philharmonie Begeisterungsstürme ausgelöst.

Besetzung

Kremerata Baltica

Daniil Trifonov Klavier

Programm

Henryk Mikołaj Górecki
Drei Stücke im alten Stil

Frédéric Chopin
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 f-Moll op. 21

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11

Veranstalter: Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH