Zum Inhalt springen

Programm

ElbtonalPercussion
ElbtonalPercussion © 2VISTA

Kampnagel K4
Do, 2.11.2017   18:30 Uhr

Tempus ex machina / Elbtonal Percussion

»Greatest Hits« / Festival für zeitgenössische Musik

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Für faszinierende Höreindrücke sorgen die Schlagwerker der Hamburger Gruppe Elbtonal Percussion am zweiten Festivaltag von »Greatest Hits«, dem Festival für zeitgenössische Musik auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie: »Tempus ex machina« ist eine Studie über den Aufbau und Zerfall von Rhythmen. Der französische Komponist Gérard Grisey legt sie in diesem Werk wie aus dem Nichts kommend in verschiedenen Tempi übereinander, kombiniert sie zu Pattern und verdichtet sie zu Trillern, bis das Ohr sie schließlich nur noch als Fläche wahrnimmt.

Mehr lesen

Besetzung

Elbtonal Percussion

Jan-Frederick Behrend Schlagwerk
Andrej Kauffmann Schlagwerk
Stephan Krause Schlagwerk
Sönke Schreiber Schlagwerk
Francisco Manuel Anguas Rodriguez Schlagwerk
Olaf Koep Schlagwerk

Programm

Gérard Grisey
Tempus ex machina

Jan-Frederick Behrend
Afrock

Casey Cangelosi
Bad touch

J.S. Bach / Elbtonal Percussion
Trash-Bach

Thierry De Mey
Musiques du Tables

Radiohead / Jan-Frederick Behrend
Daydreaming

Veranstaltungsdauer ca. 60 Min.

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH / Kampnagel Internationale Kulturfabrik / Norddeutscher Rundfunk

Spielort

Kampnagel
K4

Deutschlands größte freie Spiel- und Produktionsstätte. In der ehemaligen Kranfabrik gibt es seit 1984 einen multifunktionalen Bühnenkomplex: sechs Bühnen, ein Kino, neun Probenräume und ein Restaurant.

  • Anfahrt

    Kampnagel
    Jarrestraße 20
    22303 Hamburg


    Bus 172, 173: Jarrestraße (Kampnagel)

  • Parken

    Als Kampnagel-Besucher haben Sie die Möglichkeit, die Tiefgarage an der Barmbeker Straße zu nutzen: Bis 2 Stunden: € 1,50/Std. Pauschal: € 4. Bitte entwerten Sie dazu Ihren Parkausweis an der Abendkasse!

  • Barrierefreiheit

    Auf dem Kampnagel-Gelände stehen Behindertenparkplätze, Rampen zur Kasse und zum Foyer sowie Aufstützhilfen und Türöffnung per Knopfdruck im WC zur Verfügung. Da die Zuschauertribünen jedoch über Treppen erreichbar sind, wird um Ankündigung gebeten.


Kampnagel © Antonia Zennaro

Weiterleitung

Die Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie direkt beim Veranstalter.
Sie verlassen daher jetzt die Webseite der Elbphilharmonie und werden in den Online-Shop des Veranstalters weitergeleitet.

Falls Sie im Warenkorb des Elbphilharmonie-Shops Artikel gespeichert haben, können diese zwischenzeitlich ablaufen.