Zum Inhalt springen

Programm

Oberhafenkantine
Do, 13.4.2017   19 Uhr

Story Teller: »Das urbane Lagerfeuer«

Transatlantik / Elbphilharmonie+

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Menschen begegnen, essenzielle Fragen stellen, fein essen. Das ist das Erfolgskonzept des Story Tellers, der Menschen seit 2016 bei einem gemeinsamen Essen zusammenbringt. Fernweh, Heimat und die eigenen Wurzeln sind die Themen dieser speziallen Ausgabe des Story Tellers im Rahmen des Festivals »Transatlantik«.

Mehr lesen

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH

Spielort

Oberhafenkantine

Die Oberhafen-Kantine war eine der letzten, die in Hamburg gebaut wurden, und es ist die einzige, die noch steht. Sie ist einer der wenigen original erhaltenen Kleinbauten der 1920er-Jahre. Das Gebäude wurde 1925 vom Kantinenwirt Hermann Sparr erbaut, Sturmfluten und Unterspülungen brachten das Gebäude später in eine gefährliche Schräglage. Wegen akuter Einsturzgefahr musste die Kantine immer wieder geschlossen werden. Seit 2011 wird sie von dem Gastronom Sebastian Libbert geleitet.

  • Anfahrt

    Stockmeyerstraße 39
    20457 Hamburg

    U1 bis Steinstraße, 9 Minuten Fußweg
    Bus 602 bis Oberhafenbrücke, 2 Minuten Fußweg

  • Öffnungszeiten

    Di-Sa 12-22 Uhr
    So 12 -17 Uhr

    Aktuelle Informationen und Reservierung für Gesellschaften unter oberhafenkantine-hamburg.de.

  • Parken

    Direkt vor dem Gebäude befindet sich ein großer Parkplatz, auf dem kostenfrei geparkt werden kann.

  • Barrierefreiheit

    Das Gebäude ist leider nicht barrierefrei zugänglich. Die Toiletten sind nicht behindertengerecht und nur über acht Stufen erreichbar.


Oberhafenkantine
Oberhafenkantine