Saskia Giorgini / Klavierabend

Pianomania – 2G MIT MASKE

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 9 | 17 | 26 | 42
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 9 | 17 | 26 | 42
Saskia Giorgini
Saskia Giorgini © Christine Reichling

Walzer, Romantik und Moderne

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung findet unter Anwendung der 2G-Regel statt, Zutritt haben nur geimpfte und genesene Personen: Alle Details zum Veranstaltungsbesuch

Spätestens seit ihrem Sieg beim Internationalen Salzburger Mozart-Wettbewerb im Jahr 2016 hat die italienisch-niederländische Pianistin Saskia Giorgini große Beachtung in der Musikwelt gefunden. Neben romantischen Werken von Liszt, Schumann und Chopin interpretiert die 36-jährige Künstlerin auch Zeitgenössisches vom Briten Mark Simpson sowie Walzer von Johann Strauß (Sohn) und Amy Beach.

Den fantasieartigen Werken von Komponisten der Romantik liegt ganz unterschiedliches Material zugrunde. So sind die »Réminiscences de Lucia di Lammermoor« nach der gleichnamigen Oper von Gaetano Donizetti ein typisches Beispiel für Franz Liszts virtuose Fantasien über beliebte Opernmelodien seiner Zeit, während sein Kollege Frédéric Chopin in der Polonaise-Fantaisie geschickt den majestätisch-resoluten Rhythmus der Polonaise mit Elementen der Klavierfantasie kombinierte. Mit orientalischem Kolorit kann hingegen Rimski-Korsakows sinfonische Dichtung »Scheherazade« aufwarten, und dass auch beschwingte Walzerklänge fantasievoll weitergesponnen werden können, zeigen die Werke von Johann Strauß (Sohn) und der amerikanischen Komponistin Amy Beach.

Besetzung

Saskia Giorgini Klavier

Programm

Franz Liszt
Réminiscences de »Lucia di Lammermoor« S 397

Robert Schumann
Fantasiestücke op. 111

Mark Simpson
Barkham Fantasy

Frédéric Chopin
Polonaise-Fantaisie As-Dur op. 61

– Pause –

Nikolai Rimski-Korsakow
Scheherazade op. 35 / Bearbeitung für Klavier von Paul Gilson

Fazıl Say
Fantasiestücke op. 2

Amy Beach
Tyrolean Valse-Fantaisie op. 116

Johann Strauß (Sohn) / Ernst von Dohnányi
Du und Du / Walzer op. 367

Zugaben:

Sergej Rachmaninow
In der Stille der Nacht / aus: Sechs Lieder op. 4

Francis Poulenc
Les chemins de l’amour FP 106

Veranstaltungsende

ca. 21:15 Uhr

Rahmenprogramm

So, 28.11.2021 18 Uhr
Insight Piano (3G), Elbphilharmonie, Kaistudio 1

Abonnement

Pianomania

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Cyril und Jutta A. Palmer Stiftung

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren