Philharmonisches Kammerkonzert

Dvořák / Schäfer

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 11 | 15,40 | 22 | 30,80
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 11 | 15,40 | 22 | 30,80

Dvořáks Amerikanischer Traum

Dvořáks Faszination für Amerika und die Eindrücke von seinem dreijährigen Aufenthalt dort lassen sich nicht nur am Titel seiner bekannten 9. Symphonie »Aus der neuen Welt« erkennen. Auch die »Amerikanische« Suite zeigt seine Vorliebe für den fernen Kontinent – obwohl keine der beiden Kompositionen ein besonders amerikanisches Idiom aufweist.

In dieser fünfsätzigen Suite wie in den Bagatellen ist vielmehr das Böhmisch-Tänzerische präsent und markant. Dvořáks Werke werden von neun begabten Kammermusiker:innen mit viel Gefühl vertont. Ergänzt wird das Programm durch eine der Kompositionen des Philharmoniker-Kontrabassists Stefan Schäfer: »Die Glieder der Kette«.

Besetzung

Alexander Bachl Klarinette

Olivia Comparot Fagott

Bernd Künkele Horn

Annette Schäfer Violine

Imke Dithmar-Baier Violine

Naomi Seiler Viola

Thomas Tyllack Violoncello

Stefan Schäfer Kontrabass

Jakob Neubauer Akkordeon

Programm

Antonín Dvořák
Bagatellen op. 47 / Bearbeitung für Streichtrio und Akkordeon

Stefan Schäfer
Die Glieder der Kette für Violine, Viola, Violoncello und Akkordeon

***

Antonín Dvořák
Suite A-Dur op. 98b / Bearbeitung für Oktett von Ulf-Guido Schäfer

Veranstaltungsende

ca. 12:45 Uhr

Abonnement

Philharmonische Kammerkonzerte

Veranstalter: Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren