Notos Quartett

Mozart / Brahms

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 44,00 | 34,00 | 24,00 | 15,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 44,00 | 34,00 | 24,00 | 15,00

In der griechischen Mythologie ist »Notos« der Südwind, der sanft und warm über das Land weht, aber auch schwere Stürme bringen kann. Einen Sturm haben die Musiker des vielfach preisgekrönten Notos Quartetts tatsächlich erst kürzlich entfacht: Im Frühjahr 2018 gaben sie ihren ECHO zurück und lösten damit eine Protestbewegung aus, die in der Abschaffung des Preises mündete. Doch auch in ihren Konzerten ist ihr Name Programm.

Die jungen Musiker aus Berlin haben es sich zur Aufgabe gemacht, unbekannte Klavierquartette aufzuspüren und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. In Vergessenheit geratene Kompositionen betten sie in bekannten Meisterwerken ein und kombinieren auf diese Weise wohltuende Momente der Kammermusik mit unbändiger Entdeckungslust. So bieten die meisterhaften Klavierquartette von Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms den schillernden Klangfarben des Divertissements von Jean Francaix einen perfekten Rahmen.

Besetzung

Notos Quartett

Sindri Lederer Violine
Andrea Burger Viola
Philip Graham Violoncello
Antonia Köster Klavier

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierquartett g-Moll KV 478

Jean Françaix
Divertissement pour quatuor avec piano

- Pause -

Johannes Brahms
Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op. 25

Rahmenprogramm

Fr, 22.2.2019 19:15 Uhr
Vorkonzert in Zusammenarbeit mit der Jugend Kammermusik-Initiative Hamburg, Laeiszhalle, Kleiner Saal

Abonnement

Kammermusikfreunde Abo A

Kammermusikfreunde Abo A & B

Veranstalter: Hamburgische Vereinigung von Freunden der Kammermusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Vor der Veranstaltung

Konzertgastronomie

Mehr zur Gastronomie